Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de
Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de

No-Knot-Knoten

Knotenfestigkeit:           

über 90% der Schnurstärke

Geeigneter Schnurtyp:  

Multifilament,  Monofilament

Verwendungszweck:     

Hakenknoten

Bekannt auch als:          

Knotless-Knot, No-Knot-Knoten

 

Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de
Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de

No Knot

Knotenfestigkeit:           

über 90% der Schnurstärke

Geeigneter Schnurtyp:  

Multifilament,  Monofilament, 7x7 Stahlvorfach

Verwendungszweck:     

Hakenknoten

Bekannt auch als:          

Knotless-Knot, No-Knot-Knoten, Knotenlos-Knoten

 

Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de
Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de

Berkley-Knoten

Knotenfestigkeit:           

über 90% der Schnurstärke

Geeigneter Schnurtyp:  

Multifilament

Verwendungszweck:     

Befestigung der Schnur an Ringe, Ösen und Haken

Bekannt auch als:           -- 

 

Clinchknoten

Knotenfestigkeit:            bis zu 95 % der Schnurstärke

Geeigneter Schnurtyp:   Multifilament

Verwendungszweck:      Angelschnur an Haken oder Wirbel

Bekannt auch als:           Klammerknoten

 

Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de
Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de

Centauriknoten 

Knotenfestigkeit:        über 90% der linearen Schnurstärke

Geeignete Schnur:     Monofilament

Verwendungszweck:  Befestigung der Schnur an Ringe, Ösen und Haken

Auch bekannt als:      --

 

 

 

Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de
Grafik: (c) Andreas Glock www.angelknotenpage.de

Plättchenhakenknoten

Knotenfestigkeit:        sehr hoch

Geeignete Schnur:     Monofilament

Verwendungszweck:  Hakenknoten

Auch bekannt als:      --